Archiv
17.06.2009, 12:00 Uhr
Linke unterstützen Bildungstreik
Freibier für alle! – So lässt sich das Parteiprogramm der SED-Nachfolgepartei die Linke  mit drei Worten umfassend beschreiben.  Die Forderung nach einem kostenlosen Bildungssystem hört sich toll an und wenn man den Schülern und Studenten noch eine Entlastung im Schul- und Unialltag verspricht müsste man den Wähler doch auf seiner Seite haben. Doch weit gefehlt!

Die Teilnahme an den Streikveranstaltungen sind mehr als gering. Das mag daran liegen, dass Schüler und Studenten sich den Herausforderungen der Zukunft bewusst sind: Deutschland besitzt keine Rohstoffe, also muss unser Wohlstand durch gut ausgebildete Fachkräfte erwirtschaftet werden. Darum muss unser Bildungssystem so ausgelegt sein, dass wir im internationalen Vergleich wettbewerbsfähig sind. Natürlich kann man das Bildungssystem kritisieren, nur wenn man dies tut, sollte man Forderungen formulieren die realistisch sind. Fakt ist: NRW hat in vielen Hauptschulen den Ganztagsunterricht eingeführt. So erhalten ehr praktisch orientierte Schüler besondere Unterstützung bei der Verarbeitung des Lernstoffes. Außerdem wurden in NRW mehr Lehrer eingestellt. An den Unis wurde die Selbstverwaltung gestärkt und durch Studiengebühren die finanzielle Ausstattung spürbar verbessert. Schließlich hat die Bundesregierung kürzlich ein Schulbedarfspaket verabschiedet, dass Bürger mit geringen Einkommen bei Kosten für den  Schulbedarf entlastet werden. Es gibt nicht viele Länder, die dem Bildungssystem einen so hohen Stellenwert zukommen lassen, wie Deutschland. Zum Ende noch folgende Frage: Die Linke möchte das Notensystem abschaffen. Stattdessen sollen Schüler individuell Rückmeldung über ihren Leistungsstand erhalten. Gibt nicht das Notensystem jedem Schüler individuell eine Rückmeldung über seinen Leistungsstand? Die Frage beantwortet sich von selbst – mehr Sachlichkeit und weniger Wahlkampf!


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© JU Kreisverband Warendorf   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.28 sec. | 29246 Besucher