News
22.08.2012, 21:24 Uhr
JU WAF vertritt den Kreis auf der JUKON
gleich drei JU'ler am Start

Essen -

Essen/Kreis Warendorf. Drei Mitglieder der Jungen Union Warendorf (JU) vertraten ihren Kreis auf der JUKON 2012. Die JUKON ist eine in Essen stattfindende Jugendkonferenz von der nordrheinwestfälischen Landesregierung. Rund 300 Vertreter aus den verschiedensten Jugendorganisationen des Landes trafen sich und diskutierten mit Experten aus Wissenschaft und Politik. In den verschiedenen Denkräumen wurden dringende Zukunftsthemen NRW’s angesprochen. Michael Sendker, Kreisvorsitzender, setzte sich mit der Herausforderung des demografischen Wandels auseinander. So müsste bei der prognostizierten Erwartung in 50 Jahren jeder vierte Nordrheinwestfale im Gesundheitswesen beschäftigt sein, um den Riesenbedarf vor allem im Pflegebereich zu decken. Umso wichtiger ist es daher, sich früh mit dringenden Themen, wie der Altersvorsorge zu beschäftigen.

In den Denkräumen Energiewirtschaft und Wissenschaft pochten Mark Tennler und Steffi Sendker für Unterstützung und mehr Anerkennung der heimischen Wirtschaftsunternehmen. Innovationsfreudigkeit und Unternehmertum gelte es im Besonderen zu fördern für eine nachhaltige Wirtschaftlichkeit NRWs.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© JU Kreisverband Warendorf   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 73611 Besucher