Archiv
12.06.2007, 11:47 Uhr
JU und Kreissportbund haben Kooperation vereinbart
Der JU-Kreisvorstand folgte der Einladung des Kreissportbundes (KSB) zu einem Gespräch in die Ahlener Geschäftsstelle.
Hintergrund war das bereits im Januar von der JU-Kreisversammlung verabschiedete Positionspapier zur Sportförderung (siehe Positionen / Beschlüsse). KSB-Vorsitzender Ferdi Schmal erläuterte die politischen Anknüpfungspunkte, wie den "Pakt für den Sport", und machte deutlich wie sehr der KSB auf politische Unterstützer angewiesen sei.

"Die JU unterstützt ausdrücklich diesen Weg. Zudem sind wir sehr erfreut darüber, dass besonders der Landrat und die CDU-Kreistagsfraktion dies ebenfalls auf ihre Fahnen geschrieben haben", so JU-Kreisvorsitzender Florian Dirszus.

Neben der politischen Unterstützung werden beide Organisationen auch in weiteren Bereichen kooperieren. In welchem Umfang und welcher Form wird in den kommenden Wochen gemeinsam erarbeitet.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© JU Kreisverband Warendorf   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 31022 Besucher